WARNUNGEN!!!

Achtung !

 
ACHTUNG!!! Lesen sie sich diese Warn- und Gefahrenhinweise sorgfältig und ausführlich durch! Die Xenon Sets wurden unter Sicherheitsauflagen hergestellt und getestet, dennoch bestehen Gefahren für Körper, Leben und Gesundheit bei unsachgemäßer Handhabung! 
 



Warnungen, Hinweise:

Einen Beamer auf Xenon Lampen umzurüsten ist ein faszinierendes Projekt um einen hervorragenden Kompromiss zwischen guter Bildqualität und günstigen Betriebskosten zu erreichen, Beamerbegeisterte bauen bereits seit mehereren Jahren erfolgreich mit Xenon Lampen Videoprojektoren um.
Wir möchten, dass Sie bei einem XenonBeamer-Umbau genau so zufrieden und begeistert sind, wie diese Leute. Doch möchten wir auch, daß Sie die Arbeiten sicher und ohne sich zu verletzen durchführen. Damit solch ein Umbau und der spätere Betrieb erfolgreich verläuft sollten sie die folgenden Hinweise aufmerksam beachten:



ACHTUNG! Dieser Umbau birgt Gefahren für Körper Gesundheit und Leben bei unsachgemüßem Umbau!
Bei einem Beamer handelt es sich um ein elektrisches Gerät. Dieses Gerät arbeitet mit lebensgefährlicher elektrischer Spannung (teilweise Hochspannung). Für den Umbau muß dieses geöffnet werden und auch teilweise in ein laufendes Gerät im geöffneten Zustand eingegriffen werden.

Bei verbrauchten Beamerlampen besteht Explosionsgefahr, die Hersteller von Beamern weisen immer darauf hin! Schutzbrille tragen.

Dieses Xenon-Set arbeitet mit einer Zundspannung von mehreren tausend Volt! Lebensgefahr! Das Vorschaltgerät nicht öffnen! Auf keinen Fall dürfen die Zuleitungen von Vorschaltgerät zur Lampe beschädigt sein, andernfalls das Gerät nicht benuzten und Zuleitungen austauschen. Es ist nicht erlaubt die Zuleitungen durchzuschneiden und/oder unsachgemäß zu verlängern. Nur dafür vorgesehene Verlängerungsleitungen verwenden.

Die Xenon Lampe nicht oberhalb des Kunststoff-Körpers anfassen! Weder das Glas, das Keramikröhrchen noch den Metalldraht anfassen.
Hochspannung Lebensgefahr!
Die Xenon Lampe wird sehr heiß, Vorsicht Verbrennungsgefahr sowie Brandgefahr!
Xenonlampen sind Gasentladungslampen, bei diesen besteht immer die Möglichkeit, dass diese platzen können – Gefahr durch fliegende Glassplitter, nahen Gesichtskontakt meiden! Nicht direkt in das Licht der Lampe schauen, schwere Augenschäden können die folge sein. Die Lampe nicht ohne UV-Schutz betreiben, Haut- und Augenschäden können andernfalls die Folge sein.




Voraussetzung für einen Umbau sind gute Kenntnisse in Elektrik, Technik und Elektronik sowie handwerkliches Geschick. Sind diese Kenntnisse nicht vorhanden, ist ein ordnungsgemäßer Umbau nicht gewährleistet – der Umbau kann dann schnell misslingen. Man kann sich verletzen, verbrennen, einen elektrischen Schlag/Schock erleiden – sowohl Beamer, als auch das Xenonset arbeiten mit lebensgefährichen Spannungen, der Beamer kann schaden annehmen, die Xenonlampe kann kaputt gehen, bei unsachgemäßem Einbau der Lampe besteht Brandgefähr!

Personen, die nicht über derartige Kenntnisse Verfügen oder sich nicht genau sicher sind, dürfen den Umbau NICHT durchführen!

Lassen sie den Umbau lieber von einer autorisierten Fachkraft durchführen!


Der Umbau erfolgt auf eigene Gefahr. Jeder der ein solches Projekt durchführen möchte gestaltet einen eigenen Bauplan für den Umbau und führt den Umbau eigenverantwortlich durch unter Berücksichtigung der oben angesprochenen Gefahrenhinweise.

Jeder entscheidet dabei über jeden Schritt selber, wie der Umbau gestaltet werden muss um maximale Sicherheit für ihn selber und andere während des Umbaus und späteren Betriebs sicherzustellen.



Vorerst alle durchgeführten elektrischen Verschaltungen sorgfältig und genau überprüfen, Sicherheit geht vor! Beamer und Xenon Set arbeiten mit lebensgefährlichen Spannungen! Lebensgefahr!
Für die nächsten Schritte muß in ein laufendes Gerät im geöffneten Zustand eingegriffen werden.
Personen die nicht über ausreichende Fachkenntnisse verfügen oder sich nicht sicher sind, ob die diese Arbeiten Sicher durchführen können, dürfen diese Arbeiten NICHT ausführen! Lebensgefehr! Verbrennungsgefahr! Brandgefahr bei unsachgemäßem Einbau der Xenonlampe!
Nicht direkt in das Licht der Xenonlampe schauen, Augenschäden. Augenschutz tragen!
Lassen sie die Arbeiten lieber von einer autorisierten Fachkraft durchführen!




Vorsicht beim Betrieb eines Umgebauten Beamers!

Der Beamer ist nie für eine derartige Modifikation gedacht gewesen. Gerät nur unter ständiger Aufsicht betreiben! Nicht beim Betrieb des Gerätes einschlafen!
Bei Verlassen des Raumes Netzstecker ziehen! Man sollte bei einem XenonBeamer Umbau die gleichen Sicherheitsregeln walten lassen, die auch bei offenem Feuer im Raum gelten.
Die Lampe wird sehr heiß! Bei falschem oder unsachgemäßem Umbau besteht Brandgefahr!
Dadurch dass nach dem Umbau zwischen Beamer und Lichteinheit getrennte Kreisläufe entstehen, schaltet sich die Lampe NICHT bei Überhitzung ab, Sicherheitsschaltung greift dann nicht mehr. Brandgefahr!

Gennerell sollten in einem Haushalt Brandmelder, wie es auch mittlerweile bei der Wohnungsvermietung gängig ist, vorhanden sein.




Rücknahme von Verpackungen MwSt WARNUNGEN!!! Kontakt Impressum AGB Widerrufsrecht Datenschutz Versand